tibetfocus-Kulturpreis der GSTF

SONY DSCAm 23. November 2013 fand erstmals die Preisverleihung des tibetfocus-Kulturpreises statt. Der Wettbewerb zur Erhaltung und Förderung der tibetischen Kultur in der Schweiz und Europa war erfolgreich. 15 Beiträge wurden eingereicht. Davon wurden 3 prämiert. Karma Emchi und Lobsang Reichlin gewannen mit ihrem humorvollen und gut inszenierten Rap zum tibetischen Alphabet den Hauptpreis. Tenzin Wangmo Drongshar Frapolli belegte mit ihrer Märchensammlung der Ro-Dung Tradition den zweiten Platz und Thubten Purang erreichte mit seinem Werk, das die tibetische Schrift in einer Bildsprache darstellt, den dritten Platz.

Siegerbeitrag: Rap zum tibetischen Alphabet (Karma Emchi/Lobsang Reichlin)»