Focus Politik Schweiz

Ignazio Cassis, Mitglied der Parlamentarischen Gruppe für Tibet, ist neugewählter Bundesrat!

Bildlegende v.l.: GSTF-Präsident Thomas Büchli, Bundesrat Ignazio Cassis, Nationalrätin Maya Graf, Tibetoffice-Vertreter Sonam Tharchen, TGSL-Präsident Tenzing Nyingbu und GSTF-Vizepräsidentin Lhawang Ngorkhangsar

Die GSTF gratuliert Ingazio Casssis zur Wahl in den Bundesrat! Wir freuen uns, dass mit Ignazio Cassis ein Mitglied der Parlamentarischen Gruppe für Tibet in die Bundesregierung gewählt wurde.

 

Als Nationalrat und als Mitglied der Parl. Gruppe Tibet hatte Ignazio Cassis immer ein offenes Ohr und ein Bewusstsein für Minderheiten, besonders wenn sie in Bedrängnis sind, wie das Tibetische Volk, das von den erdrückenden Machthabern aus China in ihrer kulturellen Identität unterdrückt wird.

Die GSTF ist überzeugt, dass er auch in seinem neuen Amt an sein nationalrätliches Engagement anknüpfen und dem Tibetischen Volk und den Tibeterinnen und Tibetern in der Schweiz einen Platz in Ihrem Herzen bewahren wird.

Für sein neues Amt wünschen wir viel Kraft und Ausdauer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.