Focus Politik Tibet

Geschichten des Ankommens – Tenzin Jorden

Als Tenzin Jorden 2011 in die Schweiz kam, war er 17 Jahre alt. Seine berufliche Integration verlief nicht gradlinig. Doch nun wäscht, pflegt, färbt, schneidet und föhnt er begeistert, seit bald einem Jahr, Haare und Bärte unter kundiger Anleitung seiner Lehrmeister. Bis heute wird dem angehenden Friseur aus dem Tibet nur eine vorläufige Aufnahme gewährt.

Von Barbara Graf Mousa, Redaktorin Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH, Bilder: Stephan Hermann / Coupdoeil; Barbara Graf, Redaktorin Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH

 

Mehr über Tenzin Jorden finden Sie auf der Seite der Schweizerischen Flüchtlingshilfe.

  1. Esther Baldegger

    grossartig, deine Ausdauer, dein Durchhalten – wir wünschen dir ganz viel Glück in der Lehre und drücken dir die Daumen für deine persönliche und berufliche Zukunft !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.