Focus Kampagnen

Einreichung der Tibet-Petition

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) und Tibet-Organisationen reichen am Montag, 10. September um 11.30 Uhr eine Petition ein. Gemeinsam mit über 11 0000 Unterzeichnenden fordern sie Politik und Behörden auf, die Grundrechte der Tibeterinnen und Tibeter in der Schweiz zu schützen – trotz Freihandelsabkommen mit China.

Programm

11:20 Uhr Versammlung auf dem Bundesplatz
11:30 Uhr Übergabe der Petition an die Bundeskanzlei durch die beteiligten Organisationen vor dem Eingang Bundeshaus West

Statements:

  • Jampa Samdho Parlamentarier im tibetischen Exilparlament
  • Lisa Mazzone Nationalrätin, (Grüne/GE) / Präsidentin GfbV
  • Rosmarie Quadranti Nationalrätin, (BDP/ZH) / Co-Präsidentin der parlamentarischen Gruppe Tibet

Ab 12:00 Uhr Rahmenprogramm mit Reden, traditionellen tibetischen Tänzen, Musik, Tee und Gebäck auf dem Berner Bahnhofplatz

  • Die Einladung auf Deutsch finden Sie hier.
  • Die Einladung auf Französisch finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.