Focus Politik Tibet

Demonstration in Genf am 6. November 2018

Im Zusammenhang mit der stattfindenden periodischen Überprüfung der Menschrechtslage in China, organisiert die Tibetergemeinschaft in der Schweiz & Liechtenstein (TGSL) gemeinsam mit uigurischen und mongolischen Gruppen am 6. November eine Demonstration in Genf.

Ort: Vor dem Palais des Nations, Genf (beim Broken Chair)
Wann: Dienstag, 6. November 2018, von 10.30 Uhr bis 13 Uhr
Programm: folgt in Kürze (Bitte schauen Sie auf der Website– oder FB-Seite der TGSL nach)

Die UPR ist ein vom UN-Menschenrechtsrat eingeführtes Instrument mit dem Ziel, die 193 UN-Mitgliedstaaten auf ihre Menschenrechtssituation zu überprüfen. Diese Überprüfung findet für alle UN- Mitgliedstaaten alle fünf Jahre statt.

Die TGSL ruft alle Tibeterinnen und Tibeter sowie auch Tibet-Supporter/innen dazu auf, an diesem wichtigen Event teilzunehmen und sich so gemeinsam für die sich verschlimmernde Menschenrechtssituation in Tibet einzusetzen.

Flyer Demo Geneva 6.11.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.