Allgemein Focus

60 Jahre Exil-Tibet: Kommende Veranstaltungen

Im Zusammenhang mit dem Jahresmotto «60 Jahre Exil-Tibet» finden weitere Veranstaltungen statt, mit denen wir aufzeigen, dass die Tibeter und Tibeterinnen nicht mit leeren Händen in den Westen kamen und machen damit aufmerksam, welche Schätze – seien es medizinische, kulturelle oder kulinarische – uns das tibetische Volk bis in die Schweiz mitgebracht hat.

Ebenso weisen wir mit Anlässen wie dem Podiumsgespräch im November in Bern auf die Problematik Bedrohungslage der Tibeter und Uiguren in China und im Exil hin.

  • 18. August, 14 Uhr // Die Geschichte der Traditionellen Tibetischen Medizin
    Führung durch die Jubiläumsausstellung der Padma AG mit musikalischer Darbietung der Tibeterschule Rikon. Zur Anmeldung.
  • 12. September, 18 Uhr // Führung durch das Völkerkundemuseum
    Die GSTF-Sektion Zürich organisiert eine Führung im Völkerkundemuseum Zürich durch die Ausstellung «Karte – Spur – Begegnung. Die Tibet-Sammlungen von Heinrich Harrer und Peter Aufschnaiter».
    Anmeldung: Interessierte melden sich bitte bis Ende August an per e-Mail bei Rinzin Lang, Co-Sektionsleiter: suri-lang@ggaweb.ch // Infos zu Ausstellung
  • 16. November: Tag der Tibetischen Medizin in Aarau
    Die GSTF-Sektion Mittelland organisiert einen Tag der Tibetischen Medizin mit
    • Konsultationen bei Dr. Dönckie Emchi (Infos zur Anmeldung folgen).
    • Vortrag von Dr. Dönckie Emchi
    • Filmvorführung «Das Wissen vom Heilen» von Franz Reichle. Der Filmemacher wird persönlich anwesend sein.
  • 28. November // China-Problematik
    Podiumsgespräch in Bern zum Thema «Bedrohungslage der Tibeter und Uiguren in China und im Exil. Vorschau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.