China Focus Politik

Chinesische Delegation übt Druck auf Belgien aus

Der Vizepräsident des belgischen Parlaments, Andre Flahaut, und der Vorsitzende des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten, Els Van Hoof, erhielten Besuch von einer offiziellen Delegation aus der VR China unter Führung des Vizepräsidenten der «Autonomen Region Tibet», Norbu Dhondrup. Die Gäste drängten beide Repräsentanten, den Dalai Lama nicht mehr einreisen zu lassen. Laut offizieller Nachrichtenagentur Xinhua sollten sie auch «…keine weitere Unterstützung … für die anti-chinesischen separatistischen Aktivitäten der Dalai-Gruppe leisten, und mit China gemeinsam am Erhalt einer gesunden und stabilen Beziehung zwischen China und Belgien arbeiten». In Tibet würden alle Sektoren «florieren und die Menschen aller ethnischen Gruppen leben und arbeiten in Frieden und Zufriedenheit».

Free Tibet Campaign, 18. Dezember 2019 // Dr. Uwe Meya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.