China Focus International

Heikle Zusammenarbeit von Thalia mit Chinas Staatsapparat

Macht die Buchhandlung Thalia Progaganda für den chinesischen Staat? Der Blick in Thalia-Buchhandlungen in Deutschland lässt das vermuten. Dort gibt es Bücherregale mit wohlwollender Literatur über China. Die Titel wählt nicht Thalia aus, sondern Chinas Staatspartei.

Thalia arbeitet mit China Booktrading zusammen und vermietet ganze Regale an diese Firma. China Booktrading ist an die Kommunistische Partei China gebunden und bewirbt daher nur Bücher, die China und die Kommunistische Führung in gutem Licht erscheinen lassen. Man kann daher also wirklich von Pro Chinesischen Propaganda Regalen bei Thalia sprechen.

Hören Sie hier den Beitrag bei SRF Kultur Kompakt.

Lesen Sie mehr bei SRF Kultur.

Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema bei ZDF (Deutschland).

Bild von International Campaign for Tibet Deutschland e.V.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.