Focus International Schweiz Tibet

Petition: Hände weg von der DNA der Tibeter:innen

Petition lanciert von ITN (International Tibet Network). Link hier.

Chinas neuer Angriff auf Tibet: Diebstahl tibetischer DNA!

Chinas repressive Herrschaft in Tibet hat eine unheimliche neue Wendung genommen: Die Polizei nimmt systematisch DNA-Proben von Tibeter:innen, darunter auch von Kindern im Alter von fünf Jahren.

Bei 1,2 Millionen Tibetern wurden DNA-Proben entnommen, um eine umfassende genetische Datenbank anzulegen, die Pekings wachsende Überwachungsmöglichkeiten ergänzt und China eine nie dagewesene Macht verleiht, Tibeter:innen zu überwachen, ihre Privatsphäre zu verletzen und sie zu verfolgen.

Beihilfe zum massenhaften Diebstahl der DNA der Tibeter:innen leistet Thermo Fisher Scientific, ein weltweit tätiges Unternehmen, das eine Reihe von Kaufverträgen mit Polizeikräften im besetzten Tibet über die Lieferung von DNA-Kits abgeschlossen hat. Allein der letzte Vertrag hatte einen Wert von 160.000 Dollar!  

Thermo Fisher behauptet, ein ethisches Unternehmen zu sein. Warum also unterstützt es China bei dem Versuch, ein ganzes Volk lebenslang der Überwachung und Angst auszusetzen? Sagen Sie Thermo Fisher, dass sie aufhören sollen, aus der Besetzung Tibets Profit zu schlagen! 

Fordern Sie den CEO von Thermo Fisher, Marc Casper, auf, dieses tödliche Geschäft mit China sofort zu beenden!

Lesen Sie hier das Schreiben der Tibet Organisationen an Thermo Fischer.

Please follow and like us:
  1. Nyima Dolma Yardong

    We have to stop ccp now before it’s too late !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.