Neuste Ausgabe «tibetfocus»

Publiziert wird unter Archiv jeweils die vorletzte Nummer.
Die neueste Ausgabe wird per Abonnement direkt zugestellt. Einzelne Nummern können bei der GSTF-Geschäftsstelle bestellt werden.

Ausgabe tibetfocus-Magazin: Nr. 144

Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Die vorliegende Ausgabe von tibetfocus widmet sich zum einen der Vielfalt an Mitgliedern, die sich in der GSTF engagieren. In kurzen Interviews möchten wir Ihnen einen Eindruck vermitteln, wer die Menschen sind, die mit ihren Geschichten und ihrem Engagement die Arbeit der GSTF prägen. Dabei kommen Tibeterinnen und Tibeter ebenso wie Schweizerinnen und Schweizer zu Wort.

Einen zweiten inhaltlichen Schwerpunkt bildet das Interview mit Kai Strittmatter, dem ehemaligen Chinakorrespondenten der Süddeutschen Zeitung und des Tages Anzeigers. Der Journalist lebte und arbeitete bis vor einem knappen Jahr in China und gilt als eine der prominentesten chinakritischen Stimmen in Europa. Mit tibetfocus sprach Kai Strittmatter über die drastischenVeränderungen, die in China seit dem Amtsantritt Xi Jinpings 2012 im Gange sind, über den digitalen Überwachungsstaat den Xi in China installiert, ebenso wie über die Konsequenzen dieser Entwicklungen für China und Tibet. Das Interview mit Kai Strittmatter wurde geführt, bevor Bundesrat Ueli Maurer Ende April die Absichtserklärung der Schweiz zur «Neuen Seidenstrasse» unterschrieb. Dass dieses Verhalten des Bundespräsidenten und der Schweizer Politik insgesamt gegenüber China alles andere als konstruktiv ist, erklärt sich nach der Lektüre des Interviews von selbst.

Im Namen des Redaktionsteams wünsche ich Ihnen eine bereichernde Lektüre.

Nadine Lützelschwab

Auszug aus dem Inhalt // tibetfocus 144 // Juni 2019

  • Schreiben und leben in der Diktatur 2.0 – ein Interview mit Kai Strittmatter
  • Interviews mit GSTF-Mitgliedern
  • Lamtön: Sackgasse Sans Papiers?
  • Kloster-Baum als Symbol schweizerisch-tibetischer Freundschaft
  • Emotionales Programm der GSTF-Generalversammlung
  • Gedanken zum Besuch von Bundespräsident Maurer beim kommunistischen Führer auf Lebzeiten in China
  • SAST // Besuchstag in der Tibeterschule in Lausanne // Portes-ouvertes à l’école tibétaine de Lausanne
  • TFOS // Dhondup Wangchen erhält Menschenrechtspreis // 60. Nationaler Tibetischer Frauenaufstand
  • Tibetfreunde // Besuch der Entwicklungsprojekte von «Tibetfreunde» in Indien // Manjushri Di-Chen Buddhist Learning Center, Pharping, KathmanduVTJE // 50. Generalversammlung // Panchen Lama-Aktion
  • Chinafocus: Xinjinang, die allwissende Polizei-App

Nächste Ausgabe:  tibetfocus 145, September 2019
Redaktionsschluss: 28. Juli 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.