Neuste Ausgabe «tibetfocus»

Publiziert wird unter Archiv jeweils die vorletzte Nummer.
Die neueste Ausgabe wird per Abonnement direkt zugestellt. Einzelne Nummern können bei der GSTF-Geschäftsstelle bestellt werden.

Ausgabe tibetfocus-Magazin: Nr. 146

Titelbild tibetfocus-Magazin Nr. 146

Editorial

Mit dieser letzten Ausgabe im 2019 geht auch unser Jahresthema «60 Jahre Exil-Tibet» zu Ende. Wir wollen mit dem vorliegenden Heft nun abschliessend für dieses Jahr den Blick in die Zukunft richten. Ein Schwerpunktbericht dieses Hefts ist dabei die 5/50-Strategie der tibetischen Exilregierung. Diese basiert auf dem Ratschlag von S.H. dem Dalai Lama: «Hope for the best and prepare for the worst» (das Beste hoffen, sich aber für das Schlimmste vorbereiten). Idealerweise hofft man somit, dass innerhalb von 5 Jahren die Frage Tibets mit der Politik des Mittleren Wegs gelöst werden kann.

Man bereitet sich aber auch darauf vor, weitere 50 Jahre im Exil für Freiheit und Menschenrechte zu kämpfen. Zum Thema 5/50 fand im August 2019 das zweite Five-Fifty Youth Forum in Dharamsala statt, an dem viele junge Tibeter/-innen teilnahmen, um über die Zukunft Tibets zu diskutieren und Lösungen zu erörtern.

Ein weiterer Schwerpunkt dieses Hefts ist das erst kürzlich im November vom Tibet Bureau Genf veranstaltete «Geneva Forum». Auch dieses fand bereits zum zweiten Mal statt und war in diesem Jahr dem Thema «Chinas High-Tech-Unterdrückung und Religionsfreiheit» gewidmet. Es nahmen viele hochkarätige Rednerinnen und Redner sowie Regierungsvertretungen aus internationalem Umfeld daran teil, um über die bedenkliche Menschenrechtslage und massive Unterdrückung durch die Kommunistische Partei Chinas zu diskutieren und diese wichtigen Thematiken einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Auch hatten wir beim Geneva Forum die Möglichkeit, ein Interview mit dem Präsidenten der tibetischen Exilregierung, Sikyong Dr. Lobsang Sangay, zu führen und von ihm aus erster Hand Antworten auf Fragen zur Zukunft Tibets zu erhalten.

So wünsche ich Ihnen im Namen des Redaktionsteams eine spannende Lektüre.

Karin Gaiser

Auszug aus dem Inhalt // tibetfocus 146 // Dezember 2019

  • NEU: Traumfocus // Oh! Tibet! My Beautiful Country
  • «Digitale Überwachung und Unterdrückung sind eine Realität» – Interview mit Sikyong Dr. Lobsang Sangay, Präsident der tibetischen Exilregierung
  • Five-Fifty Youth Forum: Shaping Tibet’s Political Future in Dharamshala
  • Chithu Thubten Wangchen auf Friedenstour in Europa
  • Porträt: Nemey Strasser, der tibetische Bildhauer aus Rheinfelden
  • Lamtön: Fokus Integration: Workshops für tibetische Sans-Papiers 
  • SAST: Zu Besuch im Tibetmuseum in Gruyères // En visite au musée du Tibet à Gruyères
  • TFOS: Die Tibetische Frauenbewegung // TFOS Gorshey-Night
  • Tibetfreunde // In Tibet gibt es keine Fotobücher über Tibet // Middle Boarding. School, Kathmandu, Nepal
  • VTJE // Benefit for Tibet 2K19 pt. II // Shenpen4Paris
  • Chinafocus: «Honigbiene» späht Mobiltelefone von ausländischen Touristen aus

Nächste Ausgabe:  tibetfocus 147, März 2020
Redaktionsschluss: 23. Februar 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.