Focus News Tibet

Die Zerstörung von Yachen Gar in Zahlen

Radio Free Asia hat nun eine Bilanz der Zerstörung von Yachen Gar in Zahlen gezogen. Seit der Abriss-Verfügung wurden allein seit Mitte Juli von den ursprünglich 13’000 Behausungen etwa 5000 bis 6000 zerstört, und es wurden etwa 6000 Mönche und Nonnen weggewiesen. In einer ersten Welle waren bereits seit Mai 7000 Studierende weggewiesen worden.

Der Komplex ist komplett abgeriegelt, und etwa 600 Soldaten überwachen jede Bewegung.

Radio Free Asia, 1. Oktober 2019 // Dr. Uwe Meya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.